Kostenloser Versand ab 80 €
30 Tage Rückgaberecht
Mehr als 3.000 Produkte
Sicher Einkaufen dank SSL

Unser ganzes Sortiment an Gin finden Sie hier. Suchen Sie einen bestimmten Gin? Dann nutzen Sie unsere Filter "Produkte filtern" oder kontaktieren uns: zum Kontaktformular.

Filter

Gin

%
Bombay Sapphire Gin 40% 0,05L
Der Bombay Sapphire Gin ist ein exzellenter Gin. Er stammt aus dem Hause Bombay Spirits Company und ist geschmacklich wunderbar balanciert. Dieser Gin ist ein internationaler Topseller und hat sich seit seiner Einführung im Jahre 1987 stetig Der ansonsten klare Gin bekommt durch die hochwertige Flasche eine leuchtend bläuliche Färbung, das einen sofort an einen hochwertigen Edelstein denken lässt. Seine Herkunft ist England obwohl sein Name auf die indische Stadt Bombay deuten könnte. Geschmacklich hat er mit seinen weichen Wacholdernoten viel zu bieten. Weitere wichtige Botanicals sind Kubenenpfeffer, Zimtkassie, Mandeln, Paradieskörner und Lakritze. Es handelt sich um ein ausgewogenes und komplexen Trinkerlebnis mit fruchtigen Noten. Heute ist der Bombay Sapphire Gin in mindestens 120 Ländern dieser Erde erhältlich - eine hohe Auszeichnung des Geschmacks. Auszeichnungen: Gewinn einer Silbermedaille bei der "San Francisco World Spirits Competition“ mit 92 Punkte

Inhalt: 0.05 Liter (58,60 €* / 1 Liter)

2,93 €* 4,90 €* (40.2% gespart)
Whitley Neill Gin 42%
Flascheninhalt: 0,7 Liter
Der Affenbrotbaum und die Andenbeere, zwei afrikanische Botanicals geben diesem Whitley Neill Gin seine unnachahmliche Note. Whitley Neill (42% vol.) wird in den alten Kupferbrennblasen der Langley Distillery nahe dem britischen Birmingham destilliert und entspricht der EU-Verordnung eines London Dry Gins. Neben klassischen Botanicals finden sich zwei südafrikanische Ingredienzien, die dem Gin sein unnachahmliches Aroma geben: die Frucht des Affenbrotbaums (Baobab) und die Andenbeere (cape gooseberry). Das außergewöhnliche Spektrum vielschichtiger Zitrusfrüchte und die gegenüber klassischen Gins etwas zurückgenommene Wacholdernote gibt Whitley Neill im Ganzen eine faszinierende Wärme. Und der neben Baobab Frucht und Cap Gooseberry gut eingebundene Koriander lässt im ausgewogenen Zusammenspiel mit den spannenden Aromen der Iriswurzel bei der Verkostung ein süßliches Aroma entstehen, das beeindruckt und nachhaltig präsent ist. Whitley Neill Gin spendet von dem Erlös jeder Flasche an Tree Aid (www.treeaid.org.uk). Tree Aid ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die einigen der ärmsten Menschen in Afrika hilft, ihr Einkommen über Bäume zu sichern. So geht es bei Tree Aid unter anderem um das Pflanzen und Hegen der Baobab Bäume, von denen die Whitley Neill Botanicals stammen. Das britische Traditionsdestillat Gin hat sich nun schon seit Jahren von dem Image als biederer Vorzugsdrink der Queen Mum befreit. Gin wurde zum Szene-Statement und zum Inbegriff der modernen Cocktailbewegung, die immer noch zunehmend Einfluss auf den Geschmack und die Trends unserer Zeit nimmt. Die Kategorie hat sich sukzessive von sämtlichen traditionellen Fesseln gelöst und wird heute weltweit in unzähligen Variationen hergestellt und von Konsumenten geschätzt.

Inhalt: 0.7 Liter (43,81 €* / 1 Liter)

Varianten ab 4,00 €*
30,67 €*
Ziegler G=in3 Dry Gin 45% 0,05L
Flascheninhalt: 0,05 Liter
Der Ziegler G=in3 Dry Gin wird direkt am Main im Dreiländereck von Baden-Württemberg, Bayern und Hessen gebrannt. Er stammt aus der gleichnamigen Ziegler Edelbrennerei in Freudenberg, die sich schon lange nicht mehr nur mit Bränden aus Obst beschäftigen. Es handelt sich um einen klassisch produzierten Gin, der sich geschmeidig am Gaumen anfühlt und auch vielen Tonics am Markt stimmig ist.

Inhalt: 0.05 Liter (169,80 €* / 1 Liter)

8,49 €*
Kyrö Dark Gin 42,6%
Flascheninhalt: 0,5 Liter
Dieser im Eichenfass gereifte Rye Gin entstand eigentlich auf der Idee Whisky zu produzieren. Da dies auch in Finnland mindestens 3 Jahre und 1 Tag dauert entschieden sich die Gründer der Kyrö Distillery den Weg der verkaufbaren Produkte zu verkürzen mit einem klaren Gin und diesem in American Oak gereiften Kyrö Dark Gin.

Inhalt: 0.5 Liter (73,66 €* / 1 Liter)

Varianten ab 9,13 €*
36,83 €*
Gordons London Dry Gin 37,5% 0,7L
Die britische Gin Marke Gordon´s zählt zu den traditionsreichsten Herstellern von Wacholder Destillaten auf der Insel. Es war im Übrigen der Schotte Alexander Gordon, der im Jahre 1769 seine eigene Brennerei zur Herstellung von Gin im Londoner Stadtteil Southwark gründete. Die Destillerie zog 1786 in den Stadtteil Clerkenwell in die Goswell Road. Zwei wichtige Schritte folgten für die Gordon´s Gin Distillery im Jahr 1800 mit der Zulassung zur Belieferung der britischen Royal Navy. Und fast weitere 100 Jahre später, 1898, fusionierte die Firma mit Charles Tanqueray & Co. zur Tanqueray Gordon & Co. einem weiteren sehr erfolgreichen Gin Hersteller in London. Und eigentlich werden beide in der Neuzeit nicht mehr in London destilliert, sondern im fernen Schottland beim heutigen Besitzer in der Großbrennerei Cameronbridge. Denn obwohl London Dry Gin auf der Flasche steht, ist es nicht mehr notwendig diesen heute in der Hauptstadt des Empire herzustellen. Man möchte fast sagen die Welt ist noch größer und offener geworden. Aber egal wie, wann oder wo! Gordon´s London Dry Gin ist heute eine Weltmarkte mit großem Ruf und einer hohen Reputation bei den Liebhabern von feinem britischem Gin. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt bei diesem Gin und viele Menschen gönnen sie diese bekannte Variante zum Genuss, meist als Gin & & Tonic Variante oder auch gerne pur an einen lauen Sommerabend. Man spricht davon dass die Rezeptur auch heute noch die gleich sein soll wie zu frühreren Zeiten. Der Gin enthält die für Gin typische Zutat Wacholderbeeren, ferner Koriandersamen, Arznei-Engelwurz, Orangen- und Zitronenschalen sowie weitere wichtige und zum teil geheime Zutaten. Drei Varianten wie sie ihren Gordon´s am besten genießen können Gin Tonic Einer der beliebtesten Mischungen unter den Gin Liebhabern. Sie nehmen 4 cl Gin in ein Longdrinkglas, geben Eiswürfel dazu und füllen mit Tonic auf. Dazu in Stück Limone ins Glas. Gin Fizz Sie nehmen 5 cl Gordon's Gin mit 3 cl Zitronensaft sowie  2 cl Zuckersirup und etwas Sodawasser und Eiswürfel. Alle Zutaten (ohne Sodawasser) im Shaker lange und kräftig schütteln. Schließlich in ein Longdrinkglas abseihen und Sodawasser zugeben. Singapur Sling Sie nehmen ein großes Longdrinkglas das sie mit Eiswürfeln befüllen. Dazu geben sie 4 cl Gordon's Gin, etwa 2 cl Kirschlikör und 3 cl Zitronensaft mit etwa 1 TL Puderzucker dazu. Alles kräftig umrühren und mit feinperligem Mineralwasser auffüllen. So einfach gehen gute Drinks! Ihr alleswhisky.de Team

Inhalt: 0.7 Liter (20,44 €* / 1 Liter)

14,31 €*
Bokma Jonge Graanjenever 35% 0,7L
Der Bokma Jonge Graanjenever ist ein waschechter und traditioneller Jenever der aus Gerste, Mais und Roggen durch Mälzen, Gären und dreifache Destillation hergestellt wird. Zunächst entsteht damit ein Malzwein, im niederlandischen „ moutwijn“ genannt. Im Anschluss wird dieses Grunddestillat nochmals mit Wacholder destilliert, erst dadurch wird es ein Jenever. Dieser Bokma Jonge Graanjenever bringt einen herzhaften Geschmack mit auf die Palette. Der Malzanteil unterscheidet beim Genever oder Jenever immer zwischen dem Jonge und dem Oude. Dabei ist dieser traditionell hergestellte Oude mit einem geringeren Malzweinanteil ausgestattet und auch glasklar von der Erscheinung.

Inhalt: 0.7 Liter (21,14 €* / 1 Liter)

14,80 €*
Bombay Original London Dry Gin 1761 37,5% 0,7L
Auch beim Bombay Original London Dry Gin 1761 mit den gesetzesmäßig vorgeschriebenen 37,5% vol. Alkohol beruft sich der Hersteller auf das Ur-Rezept aus dem Jahr 1761, so wie es auch auf dem Label der Flasche selbst ersichtlich ist. So wie alle Gins der Marke Bombay ist auch der Bombay Original Dry Gin 1761 ein milder Gin, der als London Dry mit den typisch traditionellen Zutatten und einem deutlichen Einschlag zum Wacholder erkennbar daher kommt. Er ist weiterhin mit den typischen Zutaten wie Koriander, Angelikawurzel und Cassia-Rinde ausgestattet. Die Frische bezieht er aus den fein geschnittenen Zitronenschalen, der Schuss Exotik stammt von den Paradieskörnern, der Orris-Wurzel und der Kubeben-Pfeffer sorgt zusätzlich für die entsprechend wunderbar ausgewogene pfeffrige Würze. Das Geschmackserlebnis des Bombay London Dry ist dank der Rezeptur von 1761 wunderbar aufeinander abgestimmt. Die Destillation erfolgt gleich dreifach in kupfernen Carterhead-Stills, die mit dafür verantwortlich sind für die unglaublicher Milde dieses englischen Gin, der wie der Star of Bombay und seine weiteren Kollegen in der Laverstoke Mill Distillery hergestellt werden. Dabei ist das Dampfinfusionsverfahren ein wichtiger Schritt im Zuge der Herstellung, um speziell die feinen Züge der feinen Botanicals richtig zur Geltung kommen zu lassen. Hierzu werden die ausgewählten Pflanzen mit den verwendeten Kräutern, Pflanzen und Wurzeln in einen speziellen Kupferkorb gegeben, der über den zu erhitzenden Alkohol in der Pot Still angebracht wird. Die bei der Destillation aufsteigenden alkoholischen Dämpf ziehen somit teilweise durch die Botanicals und ziehen die feinen Aromen mit sich nach oben ohne die Pflanzen dabei zu zerstören. Dieses auch Heißauszug genannte Verfahren wird immer dann angewandt, wenn man feine und sanfte Aromen aus Pflanzen gewinnen möchte, die auf andere Art und Weise nicht gewinnbar wären. Durch all diese produktionsseitigen Maßnahmen wirkt der Bombay London Dry wunderbar leicht und spritzig trotz seines kräftigeren Gegenpol. Damit ist der Bombay Original London Dry ein wunderbarer Einsteiger für all diejenigen, die sich mit dem Thema hochwertiger Gin näher beschäftigen möchten und die Liebe zur Gin-Destillation näher kennenlernen wollen.

Inhalt: 0.7 Liter (21,84 €* / 1 Liter)

15,29 €*
Larios London Dry Gin 37,5% 1,0L
Der Larios London Dry Gin ist keine wirkliche Neuentdeckung am Markt. Larios ist sogar der erste Gin der in Spanien hergestellt wurde und das schon seit dem Jahr 1866. Damals schlossen sich der französische Weinunternehmer Charles Lamothe mit dem spanischen Herrn Fernando Jimenez als die Jimenez & Lamothe Company zusammen. Sie gründeten ein Unternehmen das heute eine wahre Größe angenommen hat. Später, wie so oft im Leben, kamen dann weitere Interessenten mit in den Firmenkreis. Dies war der Marquis von Larios, Jose Aurelio Larios, der urspünglich als Abnehmer und Kunde fungierte und später als leidenschaftlicher Geldgeber fungierte. Der Markgraf, wie man im Deutschen zu Marquis sagt, kaufte damit das Unternehmen und benannte es nach seinem eigenen Nachnamen in Larios um. Wie so oft im Leben vergeht Zeit und die Zeiten ändern sich auch. Die Geschmäcker der Liebhaber von Gin ändern sich und damit kam auch der Larios Dry Gin zu einem spektakuläres Wachstum in den 1980er Jahren. Die Zeit der Mixer und Longdrinks kam diesem Spanier absolut zu Gute und heute ist er einer der meistgetrunkenen und bekanntesten Gins der Welt. Sicherlich nicht der meistgetrunkene, denn der kommt von den weit entfernten Philippinen und heißt Ginebra San Miguel. Dennoch verkaufen sich Larios Produkte durch ihren einzigartigen Geschmack in einer sehr hohen Dimesion, was sicherlich damals die Gründer Mitte des 19. Jahrhundert in diesem Ausmaß nicht sehen konnten. Wie schon der Markeneigner Beam Suntory auf seiner eigene Seite Preis gibt ist es „Finest Quality“ bei Larios von der Iberischen Halbinsel. Für die Produkktion und Verarbeitung ergibt sich in Spanien beim Hersteller eine Herstellungskomponenten mit einer Zweifachdestillation in traditionellen Kupferdestillierkolben. Diese sind vielleicht damals in England oder den Niederlanden beim Genever abgeschaut worden, in jedem Fall sind sie typisch sind für die Herstellung eines London Dry Gin, auch wenn er aus dem fernen Spanien kommt. Diese Zweifach-Destillatoin gibt dem Larios Dry Gin einen milden und ausgewogen Charakter. Es ist sicherlich für jeden Produzenten schwierig immer den gleichbleibenden Geschmack aus solch vielen Botaniclas und natürlichen Zutatenzu garantieren, deshalb wird der Larios London Dry Gin immer mit hochwertigen Zutaten wie Zitrusfrüchten, Koriander, Zimt und Wacholderbeeren hergestellt. Dabei bezieht er seine fruchtige Kopfnote mit den leichten Bitternoten von der Bitterorange. Im Gesamtbild harmonisieren die blumige Aromen damit wunderbar mit den würzigen Noten des Koriander.

15,29 €*
%
Gordons Premium Distilled Pink Gin 37,5% 0,7L
Der Gordon´s Pink Gin ist inspiriert durch das Originalrezept von 1880, jedoch nochmals neu interpretiert und im Jahr 2017 eingeführt. Diese eher etwas leichtere Variante ist ideal für Summerdrinks. Wie bei jedem Gin spielt, oder besser gesagt muss Wacholder eine Rolle spielen, jedoch tritt diese nicht so dominant auf und lässt den Früchten mit Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren den Vortritt. Dabei werden natürlich nur reine Fruchtaromen verwendet.

Inhalt: 0.7 Liter (21,97 €* / 1 Liter)

15,38 €* 17,90 €* (14.08% gespart)
Larios 12 Botanicals Premium Gin 40% 0,7L
Larios Gin, das ist mediterraner Geschmack direkt aus Spanien. Der Hersteller zählt zu den größten und traditionsreichsten Gin-Erzeuger der Welt. Man sollte es kaum glauben da viele Menschen der Ansicht sind Gin würde nur aus England kommen. Und die Geschichte der spanischen Marke reicht bis in das Jahr 1866 zurück. In Europa, im speziellen in Kontinentaleuroa ist Larios Marktführer für Gin, wer hätte das wohl gedacht. Und Spanien trinkt nicht nur leckeren Wein, im Gegenteil der Jahresabsatz liegt bei 9,9 Millionen Litern an feinem Larios Gin. Eigentlich unglaublich und dennoch wahr. Im speziellen der Larios 12 Gin gibt sich in der Gattung der jungen und moderne Premium-Gin ein Steilldichein. Alleine schon die mediterranen Anmutung der Flasche in kräftigem Blau ist wir Azur für die Seele. Entscheidend für seinen wunderbar harmonischen Geschmack sind zwölf perfekt abgestimmte Zutaten. Beginnend mit dem obligatorischen Wacholder ohne den kein Gin diesen Namen tragen dürfte und gefolgt von Koriander, Muskatnuss und Angelikawurzel die pikante, würzige Aromen beisteuern. Die fruchtigen Komponenten ergeben sich von der Orange, Zitrone, Limette, Pampelmuse, Mandarine, Clementine und Tangerine. Dazu kommt eine Infusion von Orangenblüten beim fünten Durchgang des Brennen. Larios 12 ist komplex und außergewöhnlich ausgewogen im Aroma. 

Inhalt: 0.7 Liter (24,77 €* / 1 Liter)

17,34 €*
Senft 42 Bodensee Dry Gin 44%
Flascheninhalt: 0,35 Liter
Mit dem Senft 42 Bodensee Dry Gin in kräftigen 44% vol. Alkohol bringt Herbert Senft wieder etwas Besonderes an den Markt. Der Kern des süddeutschen Gin steckt schon im Namen selbst - 42 unterschiedliche Geschmacksnoten und Aromen mit diversen Botanicals aus aller Welt befinden sich im Destillat. Was für ein Aufwand sollte man sich dabei denken, jedoch machen sich die guten Destillateure der Welt gerne den Aufwand, wenn sie damit den Lieberhabern guter Spiritiuosen feinen einen edlen Geschmack in das Glas zaubern können. Deshalb steht entsteht dieser Dry Gin im Bereich des Badischen Bodensee, in der kleinen Ortschaft Salem-Rickenbach, um ganz genau zu sein. Für die Herstellung nimmt der Eigner Herbert Senft und seine Tochter Solke Bioweizen, und das sogar noch aus eigenem Anbau. Das Herz eines jeden Gin ist natürlich der Wacholder, der mit folgenden Zutaten angereichert wird - Enzian- und Angelikawurzel aus der heimischen Region. Dazu kommt indonesische Zimtbaumrinde und Paradieskörner aus Westafrika. Den Pfeffer beziehen die Senft´s aus Madagaskar während die verwendeten Schalen der Zitrusfrüchte mit Orangen und Zitronen aus Spanien stammen. Und so geht es geradewegs weiter - Die Koriandersamen und die Iriswurzel stammt aus der Region der italienischen Toskana. Und Frankreich darf im Repertiore erst recht nicht fehlen, denn aus den umliegenden Wäldern von St. Tropez an der Blauen Küste werden die vom Baum abgefallenen Piniennadeln aufgesammelt. Das Tausendgüldenkraut stammt aus Ungarn und der wilde Ingwer wird in Indien aus dem Boden gegraben. So könnte man jetzt bis zur Zahl 42 weiter machen, aber die Senft´s behalten natürlich auch etwas Wissen für sich selbst zurück.  Klar und rein rinnt der Gin in das vorbereitete Nosing-Glas, fast wie ein kalter Gebirgsbach, nur das der Gin 42 viel mehr Aromen und Öligkeit in sich trägt. Feine herbe Noten verspürt der Gaumen beim Genießen. Dieser Edel-Gin ist crispy, dicht von Geschmacksaromen, trocken und zugleich sehr elegant. Die erfrischend anregenden Noten runden diesen 42er nachhaltig ab.

Inhalt: 0.35 Liter (49,54 €* / 1 Liter)

17,34 €*
Zuidam Jonge Graan Genever 35% 1,0L
Dieser Zuidam Jonge Graan Jenever basiert auf dem einzigartigen Rezept der traditionsreichen Brennerfamilie van Zuidam. Die Maische aus dem alten Familienrezept besteht zu je einem Drittel aus Mais, Roggen- und Gerstenmalz. Nach der Fermentation folgt eine dreistufige Destillation für ein wunderbar reines und weiches Destillat. Im Anschluß kommen die unterschiedlichen Botanicals mit dem unverzichtbaren Wacholder und Süßholzwurzeln dazu und es wird ein viertes Mal destilliert. Durch dieses aufwändige und zeitintensive Verfahren erhält der Genießer einen sehr charakterstarken jungen und feinen Genever mit mildem Geschmack und dabei einem sanften Mundgefühl. Der Zuidam Jonge Graan Jenever zeigt ein angenehmes Aroma und Geschmack mit Noten von Wacholder und Vanille. Im Abgang bringt er dann noch markante Noten von Brot und Lakritz mit auf die Palette.

19,39 €*
Gordons London Dry Gin 37,5% 1,0L
Dies ist der bekannte Gordons London Dry Gin mit 37,5% vol. Alkohol in der größeren 1,0 Liter Flasche. Die britische Gin Marke Gordon´s zählt zu den traditionsreichsten Herstellern von Wacholder Destillaten auf der Insel. Es war im Übrigen der Schotte Alexander Gordon, der im Jahre 1769 seine eigene Brennerei zur Herstellung von Gin im Londoner Stadtteil Southwark gründete. Die Destillerie zog 1786 in den Stadtteil Clerkenwell in die Goswell Road. Zwei wichtige Schritte folgten für die Gordon´s Gin Distillery im Jahr 1800 mit der Zulassung zur Belieferung der britischen Royal Navy. Und fast weitere 100 Jahre später, 1898, fusionierte die Firma mit Charles Tanqueray & Co. zur Tanqueray Gordon & Co. einem weiteren sehr erfolgreichen Gin Hersteller in London. Und eigentlich werden beide in der Neuzeit nicht mehr in London destilliert, sondern im fernen Schottland beim heutigen Besitzer in der Großbrennerei Cameronbridge. Denn obwohl London Dry Gin auf der Flasche steht, ist es nicht mehr notwendig diesen heute in der Hauptstadt des Empire herzustellen. Man möchte fast sagen die Welt ist noch größer und offener geworden. Aber egal wie, wann oder wo! Gordon´s London Dry Gin ist heute eine Weltmarkte mit großem Ruf und einer hohen Reputation bei den Liebhabern von feinem britischem Gin. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt bei diesem Gin und viele Menschen gönnen sie diese bekannte Variante zum Genuss, meist als Gin & & Tonic Variante oder auch gerne pur an einen lauen Sommerabend. Man spricht davon dass die Rezeptur auch heute noch die gleich sein soll wie zu frühreren Zeiten. Der Gin enthält die für Gin typische Zutat Wacholderbeeren, ferner Koriandersamen, Arznei-Engelwurz, Orangen- und Zitronenschalen sowie weitere wichtige und zum teil geheime Zutaten. Drei Varianten wie sie ihren Gordon´s am besten genießen können Gin Tonic Einer der beliebtesten Mischungen unter den Gin Liebhabern. Sie nehmen 4 cl Gin in ein Longdrinkglas, geben Eiswürfel dazu und füllen mit Tonic auf. Dazu in Stück Limone ins Glas. Gin Fizz Sie nehmen 5 cl Gordon's Gin mit 3 cl Zitronensaft sowie  2 cl Zuckersirup und etwas Sodawasser und Eiswürfel. Alle Zutaten (ohne Sodawasser) im Shaker lange und kräftig schütteln. Schließlich in ein Longdrinkglas abseihen und Sodawasser zugeben. Singapur Sling Sie nehmen ein großes Longdrinkglas das sie mit Eiswürfeln befüllen. Dazu geben sie 4 cl Gordon's Gin, etwa 2 cl Kirschlikör und 3 cl Zitronensaft mit etwa 1 TL Puderzucker dazu. Alles kräftig umrühren und mit feinperligem Mineralwasser auffüllen. So einfach gehen gute Drinks! Ihr alleswhisky.de Team

19,39 €*
Citadelle Dry Gin de France 44% 0,7L
Der Citadelle Dry Gin de France wird aus feinsten Ausgangsprodukten mit Weizen destilliert. Der Agraralkohol wird danach aufgewertet und aromatisiert mit Wacholder und 18 feinen Botanicals. Dies sind ausgesuchte exotische Kräuter, die nach dem Sammeln für 5 bis 7 Tage in überdimensionalen Teebeuteln in den Alkohol eingelegt werden. Destilliert wird der Gin Citadelle danach auf der französischen Domäne Logis d’Angeac in der Region Cognac gelegen.  Hier kommen die Charentaiser Pot-Still-Destillierapparate zum Einsatz, die in der Zeit von November bis Ende März für das Brennen von Cognac benutzt werden. Drei Mal brennt der Destillateur diesen Gin, um ihn so geschmeidig am Gaumen zu machen wie er schließlich ist. Danach gibt er zu diesem neutralen, sehr reinen Alkohol das Mazerat der aromatischen Kräuter und Gewürze hinzu und destilliert schließlich ein weiteres Mal, also wird der Citadelle vier Mal destilliert. Das sogenannte „Herz“ dieser letzten Destillation wird nun in Fässer und in Flaschen gefüllt. Die verwendeten Botanicals sind Wacholder, Koriander, Iris, Kubebenpfeffer, Mandeln, Kassia, Fenchel, Lakritz, Sternanis, Bohnenkraut, Zitronenschale, Muskatnuss, Orangenschale, Engelwurz, Kardamom, Kreuzkümmel, Veilchen, Zimt und Paradieskörner. Vollkommen französisch eben!

Inhalt: 0.7 Liter (30,63 €* / 1 Liter)

21,44 €*
Monkey 47 Kiosk Schwarzwald Dry Gin Miniaturset
Viele Liebhaber von Premium Gin aus Deutschland sind sich einig: Der Monkey 47 Schwarzland Dry gehört in jedem Fall an die Spitze. Sein ausgewogener Geschmack basierend auf Wacholder und weiteren 46 Botanicals ergibt ein einmaliges Erlebnis am Gaumen, egal ob pur oder als Gin & Tonic genossen. Die Destillerie, offiziell benannt als die Black Forest Distillers aus Loßburg, leben das Monkey Business Tag ein Tag aus und produzieren auch weitere Köstlichkeiten. Um dem Einsteiger diese „Wunderbar World of Gin“ etwas näher bringen zu können wurde ein tolles Miniatur-Geschenkset entwickelt names Monkey Kiosk. Dieses sieht nicht nur schmuck aus, es hat auch die wichtigsten Qualitäten vereint in einem gemeinsamen Set. Es beinhaltet natürlich die beliebten Standardabfüllungen mit dem Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin 47% 0,5 Liter wie auch den Monkey 47 Schwarzwald Sloe Gin 29% 0,5 Liter die es auch losgelöst vom Set käuflich zu erwerben gibt. Der Dritte im Bunde ist der rein limitiert erhältliche Monkey 47 Barrel Cut.

Inhalt: 0.15 Liter (146,00 €* / 1 Liter)

21,90 €*
Bulldog Gin 40% 0,7L
2007 wurde dieser Premium-Gin mit einem neuen Anspruch an die ansonsten traditionelle und konservative Welt der Super-Premium-Gins vorgestellt. Bulldog wurde durch den den ehemaligen Investment-Banker Aashuman Vohra gegründet. Er trieb damit seine frühe Passion aus jungen Jahren, Gin und Tonic zusammen mit seinem Vater zu genießen kräftig voran. Inspiriert durch seine Reisen um die Welt, stellte Mr. Vohra zusammen mit dem Master Distiller eine exotische Kombination aus 12 Botanicals aus 8 Ländern zusammen. Diese garantieren die einzigartigen sanften und harmonische Armonen, die seiner Ansicht nach den bisherigen Gin fehlten. Die Bulldog Mission ist klar und deutlich formuliert; die wachsende Anzahl an Kunden von populären Spirituosen wie Wodka zu gewinnen, und ausserdem die Gin-Kategorie zu revolutionieren und auszubauen. So wurde Bulldog von der britischen Fachzeitschrift "Wine Enthusiast Magazine" unter die besten 50 Spirituosen der Welt gewählt., Er ist der einzige Gin, der bis jetzt diese hohe Auszeichnung erzielen konnte. Bulldog Gin wird nicht umsonst aus bestem Getreide und weichem Wasser hergestellt. Für der Produktion werden nur natürliche Stoffe verwendet. Zu den wichtigsten Kräutern zählen Lotusblätter, Koriander, Süßholz, Lavendel und die Frucht Dragon Eye, die die China beheimatet ist. Der Gin wird in traditionellen Kupferkesseln gleich vierfach destilliert. Dieses Verfahren wird auch zur Produktion von hochwertigen Whiskys angewendet. Der destillierte Gin wird anschließend einer Filterung mit Spezialfilters unterzogen, dessen Poren gerade einmal 8 Micron groß sind. Das Ergebnis ist ein sehr feiner Gin, Er eignet sich hervorragend für Cocktails, kann aber auch pur getrunken werden.

Inhalt: 0.7 Liter (32,10 €* / 1 Liter)

22,47 €*
Beefeater 24 London Dry Gin 45% 0,7L
Seinen besonderen Namen verdankt der Beefeater 24 London Dry Gin seinem einzigartigen Mazerationsprozess der einen ganzen Tag und einen ganze Nacht andauert. Dabei entfalten die hochwertigen Zutaten ihre vollen Aromen für den späteren Geschmack im Gin. Es handelt sich um eine Komposition aus 12 handverlesenen, rein pflanzlichen Botanicals wie auch einer seltenen Mischung verschiedener Tees. Diese verleihen dem Beefeater seine einzigartig frische Note und gleichzeitig diese wunderbare Sanftheit. Desmond Payne ist der Master Distiller im Hintergrund, der den Beefeater 24 zu einem hochprämierten Super Premium Gin macht.

Inhalt: 0.7 Liter (33,56 €* / 1 Liter)

23,49 €*
Mackmyra LAB+Distillery Organic Gin 40% 0,7L
Der LAB+Distillery ist ein organischer Gin und läuft parellel neben dem Kreatör Jin. Beide stammen aus der gleichen schwedischen Brennerei-Schmiede Mackmyra.. Die Mackmyra Bruk Distillery wurde 2002 als reine Pot Still Brennerei eröffnet. Heute werden die Whisky-Varianten jedoch in der neuen Gravity Distillery direkt in der Mackmyra Gemeinde hergestellt, während der Gin in der älteren LAB+Distillery destilliert wird. Vor allem schwedische Grundzutaten ergeben für den Organic ein besonderes Geschmacksmuster mit Wacholder, Koriander, Zitronen, Holunderblüten, Preiselbeeren und Mango. Eine tolle Mischung von traditionellen, schwedischen und exotischen Zutaten ergeben diesen klassische schmeckenden Organic Gin. Vor allem leckere Gin & Tonics oder Dry Martinis sind ideal für diesen Schweden. Kaufen sie gerne auch gleich das passende Kreatör Tonic mit dazu in ihrer Bestellung.

Inhalt: 0.7 Liter (33,56 €* / 1 Liter)

23,49 €*
Plymouth Original Gin 41,2% 0,7L
Der Plymouth Gin ist ein wahres Original das seit 1793 nach einem einzigartigen Rezept von ausgewählten Botanicals hergestellt wird. Der Gin wird in Südengland in der gleichnamigen Stadt Plymouth nach den höchsten Standards in der gleichen Destillerie wie schon zu den Anfangszeiten destilliert. Es sind exakt sieben Botanicals mit Wacholder, Koriander, Orangenschalen, Zitronenschalen, grünem Kardamom, Angelikawurzel und schließlich Veilchenwurzel. Gleich nördlich der südenglischen Hafenstadt Plymouth liegt das große Dartmoor, so ursprünglich und rein die an abgelegenen schottischen Highlands erinnern, aus denen reinstes und weiches Wasser fließt und schließlich auch für diesen Gin verwendet wird.

Inhalt: 0.7 Liter (34,14 €* / 1 Liter)

23,90 €*
Feller Dry Gin 40% 0,5L
Der Feller Dry Gin O.N wird aus hochwertigem Getreide destilliert. Als Botanicals werden sowohl die obligatorischen Wacholderbeeren handverlesen und zusammen mit Koriander angesetzt. Die natürlichen und reinen Aromen und Duftstoffe bleiben damit weitestgehend wie gewünscht erhalten. Abgefüllt ergibt dies einen fruchtig-milden Gin, mit erfrischendem Geschmack, anregender Würze und Aromen von Zitrus bis Wacholder. Dieser deutsche Gin überzeugt pur und als Mixgetränk. Interessant bei Feller ist das ausgeklügelte 6-fach Brennverfahren das die Aromen so verfeinert das es ein Gaumenschmaus ist diese Spirituosen zu genießen z.B. auch beim äußert aromatischen Feller Rum oder der Feller Rum 6 Jahre. Die Feller Brennerei ist sehr traditionsreich mit einer um die 200 Jahre langen Geschichte. Damals begann alles in der kleinen Ortschaft Balzholz bei Nürtingen. In der heutigen Generation leitet das moderne Unternehmen Roland Feller in Regglisweiler südlich von Ulm.

Inhalt: 0.5 Liter (47,80 €* / 1 Liter)

23,90 €*
Del Professore Aperitivo 15%
Wichtig für diesen italienischen Aperitiv sind laut Hersteller die heimischen Zutaten zum aromatisieren mit Mandarinen, Zitrone, Enzian, Sambuco (Holunder) und weiteren feinen Zutaten. Daraus ergeben sich feine mediterrane und sonnige Aromen, die eine zurückversetzen in den wunderbaren 1950er Jahre. Unbedingt mit Freunden oder in feiner Gesellschaft genießen.   

Inhalt: 0.7 Liter (34,14 €* / 1 Liter)

23,90 €*
Malfy Gin Rosa 41% 0,7L
Die 1906 gegründete Torino Distillati aus Turin hat eine ganze Reihe an leckeren Premium Dry Gin Varianten konzipiert. Da ist zuerste der klare Originale zu nennnen, dann der angesagte und fruchtige Malfy Gin Con Limone sowie der Malgy Aranca. Der vierte im Bunde, und hier präsentiert wird, ist der Malfy Pink Gin dessen Fruchtigkeit der Pink Grapefruit zu verdanken ist und dem noch etwas italienischer Rhabarber beimengt wurde. Ein großartiger Gin für leckere und fruchtbetonte G&T-Varianten und zitrusintensive Cocktails.

Inhalt: 0.7 Liter (35,03 €* / 1 Liter)

24,52 €*
Tanqueray Flor de Sevilla Gin 41,3% 0,7L
Tanqueray Flor de Sevilla ist ein einzigartiger Gin der wirkliches Must-have für die Liebhaber von sonnengereiften Orangen sind und den ausgedehnten Sommer genießen wollen. Dieser britische Gin zieht seine Aromen aus eben diesen genannten Orangen von Spanien und weiteren interessanten Botanicals. Dabei ist nicht ganz eindeutig belegt ob der Gründer der Marke, Charles Tanqueray, sich schon zu den Gründerzeiten von der Region um Sevilla für seine Spirituosenprodukte inspirieren ließ. In jedem Fall ist es ein guter Coop was der heutige Eigentümer der Marke daraus gemacht hat, das Mittelmeer mit seinen traumhaften Düften, Aromen  und Geschmackssquenzen in dieses Produkt zu bringen. Viel Spass mit diesem Gin. Servieren sie am besten mit einer leicht angedrückten Orangescheibe.

Inhalt: 0.7 Liter (35,03 €* / 1 Liter)

24,52 €*
Michler´s Green Gin 44% 0,7L
Die Albert Michler´s Gin-Varianten gliedern sich in unterschiedlichen Farben. Dies ist genial gemacht und gedacht, da sie damit für den Fachmann gleich auf einen Blick die Kopfnoten und damit geschmackliche Richtung anzeigen. Beim Albert Michler´s Green ist die Kopfnote Cucumber, also die Gurke, die die Engländer auch gerne für ihr Sandwicht so lieb gewonnen haben. Dabei kombiniert er in einem Getränk gleich drei wichtige Gattungen der Wacholder-Destillate. Die ausgeprägte Variante des London Dry Gin mit seinem trockenen Wacholder Lastigkeit, den Distilled Gin und den ursprünglichen Genever aus den Niederlanden. Für den Green werden Gurken in einem traditionellen Verfahren in den letzten sieben Destillationsstufen mazeriert. Dieser englische Gin ist kräftig mit Noten von Gurken im Geschmack. Klar dass die subtil wirkenden Wacholdernoten eines traditinell hergestellten Gin in keinem Fall fehlen dürfen. Der Geschmack ist komplex und dennoch sehr weich am Gaumen. Auch zeigen sich tolle florale Noten, eine schöne Fruchtigkeit und würzige Aromen zur Abrundung. Absolut geeignet zum puren Genuss oder als feine Basis für einen tollen Cocktail.

Inhalt: 0.7 Liter (35,03 €* / 1 Liter)

24,52 €*