Kostenloser Versand ab 80 €
30 Tage Rückgaberecht
Mehr als 3.000 Produkte
Sicher Einkaufen dank SSL
Filter

Weitere Länder

Saffron Gin 40% 0,7L
Die exquisite gelbe Färbung dieses besonderen Saffron Gins, dessen Herstellung auf einem alten Rezept aus der Kolonialzeit beruht, erfolgt durch Safranfäden. Safran ist das teuerste Gewürz der Welt und wird zum überwiegenden Teil im Orient, d.h. Irak und Iran angebaut.Um Safran ernten zu können ist mühsame Handarbeit notwendig. Dabei ist der Safran nur eines der acht Botanicalsin diesem leckeren Gin. Neben Wacholder und Safran werden auserdem Iris, Orangen- und Zitronenschale, Angelikawurzel, Koriander und Fenchel verwendet. In der Nase zeigen sich spritziger Zitrus und Wacholdernoten. Am Gaumen zeigt sich Karamell, Wacholder, Zitrus und Safran. Dieser Gin ist erfekt fur einen erstklassigen und ausdruckstarken Gin Tonic.

Inhalt: 0.7 Liter (35,03 €* / 1 Liter)

24,52 €*
Aber Falls Welsh Gin Orange Marmelade 41,3% 0,7L
Eine geschmacklich bitter-süße Symphonie des Aber Falls Welsh Gin Orange Marmelade. Er präsentiert sich in der trendigen Flasche mit einer Farbe von blassem Orange und zeigt damit viel Aufmerksamkeit im Gegensatz zu vielen klassischen Gins.

Inhalt: 0.7 Liter (39,86 €* / 1 Liter)

27,90 €*
Aber Falls Welsh Gin Rhubarb & Ginger 41,3% 0,7L
Dieser walisische Gin erfreut seine Genießer mit feinen Gewürzen und säuerlichem Rhabarber, perfekt abgestimmt auf markante Pinien-Wacholdernoten. Dabei hinterlässt dieser Dry Gin, oder solllte man vielmehr sagen Western Dry, ein wärmendes Gefühl und wird durch einen Hauch Ingwer abgerundet.

Inhalt: 0.7 Liter (40,89 €* / 1 Liter)

28,62 €*
Cape Fynbos Gin 45% 0,5L
Sind Sie schon einmal durch eine der vielen Blumenregionen um Kapstadt und Umgebung gewandert, wie zum Beispiel den Silvermine Nationalpark!? Sie laufen dabei durch die Regionen voll von silbergrauen oder grünen Büschen, große Artenvielfahlt, sowie unbekannte Pflanzenstöcken und Blumennmeeren. Heraus strahlen Blüten der Protea in unterschiedlichster Gestalt und Farbe. Oder bei Franschhoek und Paarl, den Cape Floral Kingdoms mit so reicher Biodiversität, wie man es aus Deutschland heraus nicht vermuten könnte. In diesen Weinlandschaften von Stellenbosch, Paarl oder weiteren befindet sich auch das Unternehmen Cape Grinder, welche sich sowohl mit feinstem Südafrikanischem Wein und Gin beschäftigt. The craft of copper and herbs … Bevor es in der Destillerie in Paarl wirklich zur Sache in eine geregelte Produktion ging wurden vorab über 100 Testdestillationen mit verschiedenen Kombinationen von Fynbos-Zutaten durchgeführt, um die ersten offiziellen Flaschen Cape Fynbos Gin herzustellen. Die Jagd und das Sammeln der einzigarten Flora war also eröffnet worden. Schließlich wurden es im Rezept 33 nachhaltig von Hand geerntete Pflanzenstoffe, hauptsächlich Fynbos, die nun Teil des einzigarten Bouquets dieses sehr feinen Gins von der Südspitze Afrikas geworden sind. Wer schon einmal in der Kapregion sein durfte kann dieses besondere Gefühl vielleicht beschreiben, für alle anderen gibt es nun diesen Dry Gin, welcher aus ganz besonderen Botanicals besteht mit Wacholder, Nelken und Orangen. Am Gaumen zeigt sich dann die florale Vielgestaltigkeit, indem Weißer Pfeffer und eine feine Honigsüße ebenfalls Eindruck hinterlassen.  

Inhalt: 0.5 Liter (59,80 €* / 1 Liter)

29,90 €*
Cape Fynbos Citrus Edition Gin 43% 0,5L
Dies ist die zitrustönige Ausführung des üblichen Cape Fynbos Gin mit Ausdruckstärke. Tiefe und komplexe Kräuteraromen mit einem Hauch von Orangenessenz, Nelken und weißem Pfeffer, Honig und wildem Fynbos, die einen perfekt glatten Gaumen überlagern, machen dies zu einem Gin zum Schatz, und das alles nochmals weiter aufgewertet mit Zitrusnoten. Jede einzelne Flasche wird vor Ort in der Paarl-Brennerei von Hand abgefüllt und etikettiert. Sind Sie schon einmal durch eine der vielen Blumenregionen um Kapstadt und Umgebung gewandert, wie zum Beispiel den Silvermine Nationalpark!? Sie laufen dabei durch die Regionen voll von silbergrauen oder grünen Büschen, große Artenvielfahlt, sowie unbekannte Pflanzenstöcken und Blumennmeeren. Heraus strahlen Blüten der Protea in unterschiedlichster Gestalt und Farbe. Oder bei Franschhoek und Paarl, den Cape Floral Kingdoms mit so reicher Biodiversität, wie man es aus Deutschland heraus nicht vermuten könnte. In diesen Weinlandschaften von Stellenbosch, Paarl oder weiteren befindet sich auch das Unternehmen Cape Grinder, welche sich sowohl mit feinstem Südafrikanischem Wein und Gin beschäftigt. The craft of copper and herbs … Bevor es in der Destillerie in Paarl wirklich zur Sache in eine geregelte Produktion ging wurden vorab über 100 Testdestillationen mit verschiedenen Kombinationen von Fynbos-Zutaten durchgeführt, um die ersten offiziellen Flaschen Cape Fynbos Gin herzustellen.  

Inhalt: 0.5 Liter (59,80 €* / 1 Liter)

29,90 €*
Gin 27 Premium Appenzeller Dry Gin 43%
Dieser Appenzeller Premium-GIN vereint Tradition und Bodenständigkeit, Charakter und eine über Generationen gepflegte Kräuterkompetenz in einem, der neue GIN 27. Mit seinem ausgeprägten Wacholderaroma, der leichten Koriandernote und der ausgewogenen Mischung aus asiatischen Gewürzen, schmeckt der GIN 27 frisch und würzig. Seinen aussergewöhnlichen Namen verdankt dieser GIN seinem Entstehungsort, der Weissbadstrasse 27 mitten in Appenzell. Uns sein Rezept wird von seinen Erzeugern sorgsam und gut gehütet, wie so manch anderes in Appenzell. Mit seiner würzigen Wacholdernote setzt der Gin 27 Akzente und hat Charakter.  Er ist ein eigenständiger Gin mit einem ausgeprägten Wacholderaroma und hat das Zeug zum Klassiker.

Inhalt: 0.7 Liter (43,81 €* / 1 Liter)

30,67 €*
Kimerud Wild Grade Gin 47% 0,7L
Aus Norwegen stammt der wunderbar wilde Kimerud Wild Grade Gin mit kräftigen 47% vol. Alkohol. Rings um die familiengeführte Farm im Lier Valley wachsen die meisten Botanicals und auch hier erzeugt der Master Distiller Ståle Håvaldsen Johnsen kontinuierlich diese komplexen und dennoch weichen Gins im Small Batch Verfahren. Der Rest der Botanicals stammen aus dem wilden Norden Norwegens. Immerhin 22 unterschiedliche Zutaten kommen zur Destillation in das Destillat. Der Kimerud Gin wird 5-fach destiliert und erhält anschließend nur noch frischen Bergquellwasser zum einstellen auf die richtige Alkoholstärke. Kimerud verwendet ausschließlich Bio-Botanicals darunter Wacholder, Walnuss, Ingwer, Minze, Angelika, Orange, Rosenwurz, Lakritzwurzel, Koriandersamen. Dieser Gin hat schon viele Auszeichnungen mit einer Double Gold Medal und einer Gold Medal erhalten. Zusätzlich gab es noch 2017 ein Silver Outstanding bei der IWSC in London.

Inhalt: 0.7 Liter (46,76 €* / 1 Liter)

32,73 €*
Canaima Small Batch Gin 47% 0,7L
Dieser Gin hilft den Regenwald zu unterstützen! Denn mit jedem einzelnen Kauf dieses Gin unterstützt der Hersteller ein wichtiges Aufforstungsprogramm im Amazonasgebiet.  Wir hörten es im Vertrauen, dass die venzuelanische DUSA, der Hersteller des weltweit bekannten Diplomatico Rum, in Deutschland unter dem Namen Ron Botucal, der Hersteller dieses aussergewöhnlichen Dry Gin ist. Die Zusammenstellung ist irre witzig mit 10 eigentlich schwer zugänglichen Botanicals aus dem Regenwald des Amazonas. Dazu kommt eine Zutat aus dem direktem Umfeld der Brennerei sowie weitere 8 traditionelle Botanicals. Richtig aufwändig wird es bei der Mazeration, dem Kaltauszug der Aromen im Alkohol. Denn der Hersteller legt alle Zutaten einzeln ein für die Gewinnung der Geschmacksnoten. Destilliert wird in kleinen 500 Liter fassenden Pot Still Brennblasen.

Inhalt: 0.7 Liter (47,00 €* / 1 Liter)

32,90 €*
Elg No.1 Gin 47,2% 0,5L
In ganz geringer Auflage von gerade einmal 1250 Flaschen kommt der Elg No.1 Gin mit jedem Batch an den Markt. Wie nicht anders zu erwarten hat dieser feine Gin, der im Übrigen nur aus drei Botanicals mit Wacholder, Koriander und Karotten besteht, kräftige 47,2% vol. Alkoholgehalt. Genau die richtige Trinkstärke um ihn als Grundlage von sehr feinen Longdrinks wie einen Gin & Tonic herzunehmen.  Der dänische Elg No. 1 stammt aus der Stone Grange Craft Distillery direkt am idyllischen Lake Esrum gelegen. Dies ist etwas nördlich von der Hauptstadt Kopenhagen gelegen. Da es sich um einen sehr erlesenen dänischer Premium-Gin handelt, ist er sehr gefragt am Markt Jede einzelne Flasche wird dabei persönlich vom Master Distiller Henrik Elsner handsigniert.

Inhalt: 0.5 Liter (69,56 €* / 1 Liter)

34,78 €*
Brockmans Intensely Smooth Premium Gin 40% 0,7L
Mit dem Brockmans Gin gibt es wieder ein edles Botanical infused Destillat aus England. Und was für einer: im Jahr 2008 gelang der Markteinstieg in das Premiumsegment für aromareiche Premium Schnäpse. Denn der Hersteller bekundet mit geschwellter Brust selbst „Brockmans is like no other Gin“. Und er besticht auch tatsächlich durch seine beeindruckende Präsenz von süß-fruchtigen Beeren in Geruch und Geschmack bei seinen Liebhabern. Dazu kommen klassischen Noten von Wacholder und Zitrus. Der Brockmans Gin aus England wird ausschließlich unter Verwendung von 100%-igem Getreide-Neutralalkohol in traditionellen Destillationsapparaten aus Kupfer gebrannt. Alle pflanzlichen Komponenten werden vor dem Destillieren mindestens 24 Stunden lang in dem Neutralalkohol eingelegt, damit sich ihre Aromen ausreichend entfalten. Unbedingt probieren!

Inhalt: 0.7 Liter (52,61 €* / 1 Liter)

36,83 €*
Gunroom Navy Gin 57% 0,5L
Aus Schweden kommt dieser Gunroom Navy Gin 57% 0,5L als maritime Fassstärke-Ausführung, auch gerne als „Gunpowder Proof“ bezeichnet. Diese Bezeichnung und die hohe Trinkstärke geht auf die frühe Navy Zeit zurück, als die Matrosen noch ihre tägliche Ration an Spritiuosen bekamen. Durch die hohe Alkoholstärke lässt sich die Spirituose schon allein durch Schießpulver entzunden. Dies war die Probe für die rauhen Seemänner, dass sie auch wirklich den reinen und unverdünnten Alkohol erhielten. Gerne wurde durch die „purser“ an Bord auch mal geschummelt und der Sprit verdünnt. Vollkommen traditionell für diese Art Navy Spirituosen war auch die Reifung in Fässern. Vor vielen Jahren waren Glasflaschen zu zerbrechlich für die langen Reisen über die Weltmeere. Darum wurde der Gin in Holzfässern weiterhin auf den Schiffen aufbewahrt und reifte darin weiter bis zum Verzehr. Diese alte Tradition wird durch den Gunroom Navy Gin 57% 0,5L wieder aufgenommen und lässt den Gin vor der Abfüllung für kurze 2 Monate in früheren Whiskyfässern verbleiben. Dieser Gin beinhaltet zwölf erlesene Botanicals und einer extra Portion an Wacholder, genau richtig für einen Gin aus dem 19. Jahrhundert. Er ist wirklich kraftvoll, komplex und sehr aromatisch. Als Botanicals werden Wachholder, Koriander, Angelikawurzel, Iriswurzel, Zitronenschalen, Orangenschalen, Süßholzwurzel, Bohnenkraut, Zimtkassie, Mandeln, Muskat und Zimt verwendet.

Inhalt: 0.5 Liter (73,66 €* / 1 Liter)

36,83 €*
Del Professore A La Madame Gin 42,9%
Dies ist ein italienischer Premium-Gin mit dem wohlklingenden Namen Del Professore A La Madame. Die dunkle Flasche ist ansprechend, genau so wie das Label im Retro-Stil. Das Produkt stammt vom Unternehmen Vermouth & Spirits Del Professore. Die Brennerei operiert in den Ursprüngen schon seit 1890 bis sich 1906 Giuseppe Quaglia einkaufte. Der Hersteller von Vermuth und Gin ist bis heute im Besitz der Familie, und zwar in 4. Generation. Ein exquisiter Gin aus Norditalien östliche von Turin hergestellt, exakt in der Gemeinde Castelnuovo Don Bosco. Die verwandten Kräuter und Gewürze für einen vollmundigen Geschmack werden in den Regionen der Toskana und Umbriens gesammelt und geerntet. Das Ergebnis ist ein klar strukturierter und kräftiger Gin mit Noten von Wachholder, Zimt, Orange und Holunderblüte.

Inhalt: 0.7 Liter (58,47 €* / 1 Liter)

40,93 €*
Nikka Coffey Gin 43% 0,7L
Betrachtet man die Geschichte des japanischen Hersteller Nikka etwas näher, dann wird einem schnell klar die Basis war von Anfang an Japanese Whisky. Doch der Hersteller von feinen und gereiften Gerstenbränden kann noch viel, viel mehr … Nikka destilliert auch einen Gin in der gleichen Coffey-Still Brennapparaturen wie ihre eigenen Whiskys. Eine heute schon fast 200 Jahre alte Technologie, die durch den französisch-stämmigen Aeneas Coffey um 1830 patentiert wurde. Dennoch ist die Technik auch heute noch State of the art. Seit dem Jahr 2017 können Konsumenten diesen besonderen Japaner käuflich erwerben. Als Basis dient ein Alkohol der aus Mais und Gerste destilliert wurde. Dazu kommen folgende Botanicals;  Kabosu, eine Zitrusfrucht sowie Amanatsu, eine gelblich-orangefarbene Zitrusfrucht, beide aus dem Herstellungsland Japan.

Inhalt: 0.7 Liter (61,40 €* / 1 Liter)

42,98 €*
Hernö Gin Batch 1 46,2% 0,5L (That Boutique-y)
Die vielfach ausgezeichnete Hernö Distillery aus Schweden produzierte diesen herausragenden Gin. Dabei ist es ein Ergebnis zwischen dem englischen Abfüller Boutique-y Gin und der Brennerei Hernö. Dieser Gin wurde bei der International Wine & Spirit Competition (IWSC) als bester Gin ausgezeichnet und hat die London Dry Gin Trophäe aus dem Jahr 2017 erhalten. Diese Neuinterpretation des klassischen Hernö Dry Gin viel deshalb positiv auf durch seine Rosenblätter-Noten. Ein weicher Geschmack und dennoch komplex. Ausgezeichnet bei der IWSC 2017.

Inhalt: 0.5 Liter (90,08 €* / 1 Liter)

45,04 €*
Suntory Ice Gin 37% 0,5L
Der japanische Suntory Konzern ist mehr bekannt für seine besonderen Whisky wie den Yamazaki und Hakushu. Jedoch auch Gin ist ein wichtiges Standbein für den Industrieleader. Es handelt sich bei dem Ice Gin um eine Variante die aus Reis gebrannt wird und über einen Filterprozess über Eis sein feines Aroma bekommt.

Inhalt: 0.5 Liter (116,74 €* / 1 Liter)

58,37 €*
City of London Christopher Wren Gin 41,3% 0,7L
Für den speziellen City of London Christopher Wren Gin gibt es ein Abkommen und eine Zusammenarbeit zwischen der City of London Distillery und Herrn Tom Nichols. Dieser ist der legendäre und ehemaligen Master Distiller der traditinoellen Tanqueray London Gin Distillery. Im Geschmack ist City of London Christopher Wren Gin etwas ganz Besonderes mit Pinie und kräftigem Wacholder, nochmals aufgewertet durch süße Orange und Lakritz.

Inhalt: 0.7 Liter (109,77 €* / 1 Liter)

76,84 €*