Produkte von Hampden

Hampden
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Velier Hampden Pure Single Jamaican Rum 46% 0,7L
Hampden Pure Single Jamaican Rum 46% 0,7L
Das rennomierte Hampden Estate existiert auf der drittgrößten Karibikinsel Jamaika bereits seit über 270 Jahren. Für ihre Rums gibt es in der Herstellung sogar einen eigenen Hefestamm , der einzigartige geschmackliche Noten von Frucht...
Inhalt 0.7 Liter (85,57 € * / 1 Liter)
59,90 € *
Details Hampden Pure...
Velier Hampden Overproof Pure Single Jamaican Rum 60% 0,7L
Hampden Overproof Pure Single Jamaican Rum 60%...
Dieser äußerte kraftvolle und hochprozentige Hampden Estate Pure Single Jamaican Overproof Rum vom italienischen Anbiter zeigt einen Alkoholgehalt mit 60% vol. Alkohol. Dieser hochwertige Rums kann sich wohl gegen fast alle behaupten was...
Inhalt 0.7 Liter (112,71 € * / 1 Liter)
78,90 € *
Details Hampden...
RUJA-HAMPDE-RUESGO-070400
Hampden Estate Gold Rum 40% 0,7L
Dieser Hampden Estate Rum Gold ist ein reichhaltiger und sehr würziger Goldener Rum. Er stammt von der Karibik-Insel Jamaika. dem regionalen Gebiet von Trelawny, und entspringt der Hampden Estate Rum Distillery. Der Standort ist auch die...
Inhalt 0.7 Liter (28,43 € * / 1 Liter)
19,90 € *
Details Hampden...

Über die Marke Hampden

Trelawny ist eine Region im Nordwesten von Jamaika und die Heimat des Hampden Estate. Von hier aus blickt auf das karibische Meer, über fruchtbaren Ebenen im Norden und der Cockpit Country im Süden. Ein völlig unberührtes Berggebiet, das mit tropischen Wäldern bedeckt ist und die letzten Überlebenden beherbergt Jamaikanische Krokodile, verschiedene einheimische Vogelarten und der Riesenschwanzschmetterling.

Geschichte und Wissenswertes

Die Region wurde teilweise von den Spaniern kolonialisiert, aber erst 1655 mit der Ankunft der Briten, begann der Anbau von Zuckerrohr und die Produktion von Zucker und Rum. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es mehr als hundert kleine Zuckergüter mit eigenen Destillerien in der Umgebung. In dieser Zeit entwickelte Hampden Estate eine äußerst komplexe Technik zur Herstellung von aromatischen Rumsorten mit extrem hohem Esteranteil. Die Hampden-Methode wurde bald von anderen lokalen Destillerien übernommen: Dies führte zur Geburt von Trelawny-Rum, dessen besondere Produktionstechnik ihn von anderen jamaikanischen Rums unterscheidet. und die deshalb von Anfang an höhere Preise forderten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren Hampden, Long Pond, Vale Royal, Cambridge und Hyde die bekanntesten Zuckerstätten / Destillerien. Als die Spirits Pool Association 1932 gegründet wurde, gab es noch fünf renommierte Destillerien: Hampden, Long Pond , Vale Royal, Cambridge und Georgia. Cambridge und Long Pond fusionierten 1945, Vale Royal wurde 1955 hinzugefügt, während die Georgia Brennerei 1939 niederbrannte und nie wieder geöffnet wurde. Heute ist die Tradition des Trelawny Rum dank der Destillerien Hampden Estate und Long Pond erhalten geblieben.

Zuletzt angesehene Produkte